Durchlichtmikroskope FSa OBF-1
Das Variable für den flexiblen Anwender im Labor und der Ausbildung

Mikroskop
kameras

  Home  | Kontakt | Bestellung  |  Lexikon 

    Preise/Versandkosten  AGB





-Die FSa OBF und FSa OBL Modelle sind ausgezeichnete und standfeste Labormikroskope für alle gängigen Routineanwendungen.
-Durch die einfache Köhler-Beleuchtung, der einstellbaren Leuchtfeldblende und einem vorzentrierten sowie höhenverstellbaren Abbe-Kondensor mit regulierbarer Aperturblende, liefern diese Mikroskope im Hell und im Dunkelfeld hervorragende Bilder.
-Standardmäßig sind diese Mikroskope, je nach Modell, mit Weitfeld-Okularen, mit achromatischen, planachromatischen oder unendlich korrigierten E-Plan-Objektiven ausgestattet.
-Diese binokularen Mikroskope sind mit einem Dioptrienausgleich ausgestattet.
-Ein trinokularer Kopf steht optional zur Verfügung, um den Anschluss einer Kamera zu ermöglichen.
Ein Revolver für bis zu 4 Objektive und ein großer Objekttisch sind standardmäßig im Lieferumfang enthalten.
-Folgende optionale Zubehörartikel sind verfügbar: Unterschiedliche Okulare, Objektive, ein komplettes Polarisations-Kit, eine Phasenkontrasteinheit sowie komplette HBO- und LED-Fluoreszenz-Anbausätze etc.
-Für die Beleuchtung steht eine Halogenbeleuchtung mit 20 Watt sowie eine LED-Version mit 3 Watt jeweils alternativ zur Verfügung.
-Ein zentrales Merkmal dieser variablen und gleichzeitig robusten Mikroskopserie ist die stabile und genau einstellbare Mechanik.  

Anwendungsgebiete:
Hämatologie, Urologie, Pathologie, Mikrobiologie und Parasitologie, Lebende Präparate, Fertilitätsuntersuchungen, Brauereien, Kläranlagen, Sedimente, Niederschläge
FSa OBF- 122 / 123 / 125: +Gynäkologie, Dermatologie, Immunologie

Anforderungen:
transluzente (dünne), kontrastarme, anspruchsvollere Präparate (z.B. lebende Säugerzellen, Bakterien, Gewebe), kleine bis hohe Vergrößerung (40x - 1000x), mit FL-Einheit: Immunfloureszenz / FISH / DAPI-Färbung etc., mit POL-Einheit Sedimente, Kristalle

Technische Daten: ·
-Beleuchtung FSa OBF 123: 3W LED ·
-System: Achromatisch ·
-Vergrößerung: 40x - 1000x ·
-Okular im Lieferumfang: WF 10x18 mm ·
-Objektive: Linsen/Gruppen: 4x / 10x / 40x / 100x · -Objektrevolver: 4-fach ·
-Objekttisch mechanisch : Abmessung: 145x140 mm – Weg: 76x52 mm Koaxiale Triebknöpfe für Grob- und Feintrieb mit Skala: 2 µm Halter für 2 Objektträger
-Tubus: Binokular, optional Trinokular
-Augenabstand einstellbar: ja
-Dioptrieneinstellung: ja
-Kondensor im Lieferumfang: Abbe
-Stromversorgung:  230V Netzbetrieb
-Gewährleistung: 3 Jahre
-Maße:
394x185x377 mm
-Gewicht:
6,5 kg

Lieferumfang:
-Staubschutzhaube (600x600 mm)
-Betriebsanleitung
-Inbus-Schlüssel
-Netzkabel Augenmuscheln

Bestell-Nr.
Objetive/
Optisches System
Okular Objektive
Tubus
Beleuchtung
Preis in €
FSa OBF 121 Achromatisch
Finite
WF10x/
Ø18mm
4x/10x/
40x/100x
Binokular 6V/20W LED Halgon (Durchlicht)
693,-
FSa OBF 122 Plan
Finite
WF10x/
Ø18mm
4x/10x/
40x/100x
Binokular 6V / 20W Halogen (Durchlicht)
792,-
FSa OBF 123 Plan
Finite
WF10x/
Ø18mm
4x/10x/
40x/100x
Binokular 3W LED (Durchlicht) (aufladbar)
774,-
FSa OBF 121 Achromatisc
Finite
WF10x/
Ø18mm
4x/10x/
40x/100x
Trinokular 6V/20W LED Halgon (Durchlicht)
792,-
FSa OBF 122 Plan
Finite
WF10x/
Ø18mm
4x/10x/
40x/100x
Trinokular 6V / 20W Halogen (Durchlicht)
891,-
FSa OBF 123 Plan
Finite
WF10x/
Ø18mm
4x/10x/
40x/100x
Trinokular 3W LED (Durchlicht) (aufladbar)
873,-
Okulare ● = Standard-Konfiguration º = Option
Bestell-Nr.
Beschreibung
OBF 121
OBF 131
OBF122
OBF132
OBF123
OBF133
Preis in €
FSa OBB-A1347 WF 10x / O 18 mm
●●
●●
●●
40,-
FSa OBB-A1354 WF 16x / O 13 mm.
º º
º º
º º
45,-
FSa OBB-A1348 WF 10x / O 18 mm (mit Pointer-Nadel)
º
º
º
40,-
FSa OBB-A1349 WF 10x / O 18 mm (mit Skala 0,1 mm)
(nicht justierbar)
º
º
º
60,-
FSa OBB-A1350 WF 10x / Ø 18 mm (mit Skala 0,1 mm) (justierbar)
º
º
º
90,-
Achromatische Objektive ● = Standard-Konfiguration º = Option
Bestell-Nr. Beschreibung
OBF 121
OBF 131
OBF122
OBF132
OBF123
OBF133
Preis in €
FSa OBB-A1111 4x /0,10
35,-
FSa OBB-A1108
10x / 0,25
45,-
FSa OBB-A1112 40x / 0,65(gefedert)
70,-
FSa OBB-A1109 100x / 1,25 (Öl) (gefedert)
105,-
FSa OBB-A1110 20x / 0,40
º
º
º
85,-
FSa OBB-A1113 60x / 0,85 (gefedert)
º
º
º
105,-
Plan-Objektive ● = Standard-Konfiguration º = Option
Bestell-Nr. Beschreibung
OBF 121
OBF 131
OBF122
OBF132
OBF123
OBF133
Preis in €
FSa OBB A1255 4x / 0,10
55,-
FSa OBB A1238 10x / 0,25
75,-
FSa OBB A1256 40x / 0,65 (gefedert)
115,-
FSa OBB A1239 100x / 1,25 (Öl) (gefedert)
150,-
FSa OBB A1249 20x / 0,40
º
º
115,-
FSa OBB A1269 60x / 0,85 (gefedert)
º
º
155,-
FSa OBB A1441 100x / 1,0 (Wasser)(gefedert)
º
º
º
150,-
Tubus Binokular ● = Standard-Konfiguration º = Option
Bestell-Nr. Beschreibung
OBF 121
OBF 131
OBF122
OBF132
OBF123
OBF133
Preis in €
FSa OBB A1129 · Siedentopf, 30° geneigt, 360° drehbar · Pupillenabstand: 50 – 75 mm (für Nicht-Infinity-System) · Dioptrienausgleich (einseitig)

º

º

º
260,-
Tubus Trinokular ● = Standard-Konfiguration º = Option
Bestell-Nr. Beschreibung
OBF 121
OBF 131
OBF122
OBF132
OBF123
OBF133
Preis in €
FSa OBB A1345 · Siedentopf, 30° geneigt, 360° drehbar · Pupillenabstand: 50 – 75 mm Strahlengang-Verteilung: 20:80 (für Nicht-Infinity-System) · Dioptrienausgleich (einseitig)
º
º
º
370,-
Kondensor
● = Standard-Konfiguration º = Option
Bestell-Nr. Beschreibung
OBF 121
OBF 131
OBF122
OBF132
OBF123
OBF133
Preis in €
FSa OBB-A1103 Abbe N.A. 1,25 vorzentriert (mit Aperturblende)
85,-
Dunkelfeld-Kondensor
● = Standard-Konfiguration º = Option
Bestell-Nr. Beschreibung
OBF 121
OBF 131
OBF122
OBF132
OBF123
OBF133
Preis in €
FSa OBB-A1422 N.A. 0,85?–?0,91 (Dry)
º
º
º
230,-
Beleuchtung ● = Standard-Konfiguration º = Option
Bestell-Nr. Beschreibung
OBF 121
OBF 131
OBF122
OBF132
OBF123
OBF133
Preis in €
FSa OBB A1370 6V / 20W Halogen (Durchlicht)
25,-
FSa OBB A1204 6V / 20W Halogen (Durchlicht)
30,-
Dunkelfeldeinsatz ● = Standard-Konfiguration º = Option
Bestell-Nr. Beschreibung
OBF 121
OBF 131
OBF122
OBF132
OBF123 OBF133
Preis in €
FSa OBB-A1149 N.A. 0,9 (Dry), Für 4x–40x Objektive möglich
º
º
º
66,-
Polarisationseinheit ● = Standard-Konfiguration º = Option
Bestell-Nr. Beschreibung
OBF 121
OBF 131
OBF122
OBF132
OBF123
OBF133
Preis in €
FSa OBB-A1276 Analysator / Polarisator
º
º
º
265,-
Fluoreszenzeinheit ● = Standard-Konfiguration º = Option
Bestell-Nr. Beschreibung
OBF131
OBF132
OBF133
Preis in €
FSa OBB-A1154 100W HBO Epi Fluoreszenzeinheit 3-Filter-Schieber (B / G) inklusive Zentrierungs-Objektiv
º
º
º
2.350,-
FSa OBB-A1157 3W LED Epi Fluoreszenzeinheit 3-Filter-Schieber (B / G) inklusive Zentrierungs-Objektiv
º
º
º
2.380,-
Farbfilter ● = Standard-Konfiguration º = Option
Bestell-Nr. Beschreibung
OBF121
OBF131
OBF122
OBF132
OBF123
OBF133
Preis in €
FSa OBB-A1178 Blau
30,-
FSa OBB-A1194 Grün
º
º
º
30,-
FSa OBB-A1203 Gelb
º
º
º
30,-
C-Mount Kamera-Adapter ● = Standard-Konfiguration º = Option
Bestell-Nr. Beschreibung
OBF131
OBF132
OBF133
Preis in €
FSa OBB-A1135 0,57x (justierbarer Fokus)
º
º
º
160,-
FSa OBB-A1142 1x
º
º
º
100,-

****Sämtliche Preise sind ohne Mehrwertsteuer*****

  Home  | Kontakt | Bestellung  |  Lexikon  Oben   

    Preise/Versandkosten  AGB   

C-Mount: Adapter für den Anschluss einer Kamera an Trinokulare Mikroskope

H(S)WF: Hoch (Super) Weitfeld (Okular mit hohem Blickpunkt für Brillenträger)

LWD: Großer Arbeitsabstand

N.A.: Numerische Apertur

SLR Kamera: Spiegelreflex Kamera

SWF: Super Weitfeld (Sehfeldzahl mind. O 23 mm bei 10x Okular)

W.D.: Arbeitsabstand

WF: Weitfeld (Sehfeldzahl bis O 22 mm bei 10x Okular)

achromatischen Objektiven: Ein Objektiv wird als achromatisch (griech. farbrein) oder als ein Achromat bezeichnet, wenn die Änderung der Schnittweite mit der Wellenlänge für eine Wellenlänge verschwindet.

Wegen der Dispersion der optischen Materialien zeigt jede Einzellinse die sogenannte chromatische Aberration (Farblängsfehler). Dabei nimmt der Brechungsindex kontinuierlich von Rot nach Blau zu und daher die Brennweite der Linse ab. Durch Kombination von zwei Linsen aus Gläsern mit unterschiedlich steilem Brechzahlverlauf, siehe Abbe-Zahl, lässt sich eine Umkehr im Verlauf der Schnittweite mit der Wellenlänge erreichen.

Wenn die beiden Linsen dünn sind und einen kleinen Abstand voneinander haben, kann auch der Farbquerfehler, der insbesondere am Rand des Bildfeldes störende Farbsäume an den Kanten der beobachteten Objekte verursacht, weitgehend korrigiert werden.