HomeKontakt | Bestellung | Lexikon | Oben

    Preise/Versandkosten  AGB

Über die neue Fischkennzeichnung:

Seit dem 1.1.2002 müssen beim Verkauf von Fisch und Fischerzeugnissen im Einzelhandel zusätzliche Informationen angegeben werden.

Gekennzeichnet werden müssen:

Fische, frisch und gekühlt

Fische, gefroren

Fischfilets und Fischfleisch (auch zerkleinert), frisch, gekühlt und gefroren

Fische, getrocknet, gesalzen oder in Salzlake

Fische, geräuchert oder gegart

Krebstiere, auch ohne Panzer, lebend, frisch, gekühlt, gefroren, getrocknet, gesalzen oder in Salzlake

Krebstiere in ihrem Panzer, in Wasser oder Dampf gekocht, auch gekühlt, gefroren, getrocknet,

gesalzen oder in Salzlake

Weichtiere, auch ohne Schale, lebend, frisch, gekühlt, gefroren, getrocknet, gesalzen oder in Salzlake

Wirbellose Wassertiere (andere als Krebstiere und Weichtiere), lebend, frisch, gekühlt, gefroren,

getrocknet, gesalzen oder in Salzlake

 

Nicht gekennzeichnet werden m?ssen:

Panierte Fischerzeugnisse, Fische und Fischzubereitungen mit Saucen, Fischmarinaden, Fischdauer-

konserven, Fischsalate, Schlemmerfilet, panierte Krebs- und Weichtiererzeugnisse, Kaviar und Kaviar-

ersatz

 Folgende zusätzlichen Angaben sind zu machen:

Handelsbezeichnung der Fisch-, Krebs- oder Weichtierart

Produktionsmethode

Fanggebiet

Handelsbezeichnung

Die Handelsbezeichnung muss bei loser Ware in unmittelbarer N?he angebracht sein und

dieser zuzuordnen sein (z.B. Preisschild).

 

 

Produktionsmethode

Die Produktionsmetholde muss mit den folgenden Worten angegeben werden:

gefangen in ...

für Seefische

aus Binnenfischerei

für Fische aus Binnenfischerei

aus Aquakultur.... oder gezüchtet in...

für Fische aus Aquakultur

 

Bei Seefisch ist die Angabe der Produktionsmethode entbehrlich, wenn sich aus der

Handelsbezeichnung und dem Fanggebiet eindeutig entnehmen l?sst, da? es sich um

eine im Meer gefangene Fischart handelt ( z.B. Ostsee-Dorsch)

 

Richtig:

Kabeljau, gefangen im Südpazifik

Nordsee-Kabeljau

Forelle aus Aquakultur in Deutschland

Lachs, gezüchtet in Norwegen

 

Falsch:

Richtig müsste es heißen:

Honauer Forellen

Forellen aus Aquakultur in Deutschland

Bodensee-Felchen

Felchen aus Binnenfischerei in Deutschland

Schottischer Zuchtlachs

Lachs, gezüchtet in Schottland

Kanadischer Wildlachs

Lachs, gefangen im Nordatlantik

 

Für die Arten der Seefischerei m?ssen als Fanggebiet die FAO-Fanggebiete genannt

werden. Ausgenommen sind hiervon die Ostsee und das Mittelmeer, diese sind jeweils

separat anzugeben.

 

 

FAO - Fanggebiete

 

FAO - Fanggebiet Nr.

Nordwestatlantik

21

Nordostatlantik

27

Ostsee

27

Mittlerer Westatlantik

31

Mittlerer Ostatlantik

34

S?dwestatlantik

41

S?dostatlantik

47

Mittelmeer

37.1 / 37.2 /37.3

Schwarzes Meer

37.4

Indischer Ozean

51 und 57

Pazifischer Ozean

61, 67, 71, 77, 81 und 87

Antarktis

48, 58 und 88

 

 

Bei Fisch aus Binnenfischerei muss das Land angegeben werden in dem der Fisch

seinen Ursprung hat.

Bei Fisch aus Aquakultur muss das Land angegeben werden, in dem die letzte

Entwicklungsphase stattfand.

HomeKontakt | Bestellung | Lexikon | Oben

    Preise/Versandkosten  AGB